Stacks Image 284
Rezept: Grünes Thai Curry (Gaeng khiew wan)

Zutaten für 2 Personen:

1 Tüte Thai Currypaste grün - 50g
250 ml Kokosmilch
ca 250 gr Fleisch, Geflügel,
Fisch oder Meeresfrüchte in mundgerechten Streifen oder Würfeln
1-2 Kaffir Zitronenblätter
3-4 Thai Auberginen (Makeur), geviertelt
6-8 kleine Thai Auberginen (Makeur puang) im Ganzen
Salz oder Fischsauce, Zucker zum Abschmecken
1-2 Stengel frisches Thai Basilikum Horapa
1 rote Chilischote

Zubereitung:

Kokosmilch in einem Topf erhitzen, bis sie leicht köchelt, dann die grüne Currypaste zugeben und gut einrühren. Unter Rühren ca. 5 min leicht köcheln lassen. Nun Zitronenblatt und Fleisch zugeben und schmoren lassen bis es gar ist. Thai Auberginen zufügen und garkochen. Das grüne Curry mit Salz oder Fischsauce und Zucker oder Palmzucker abschmecken. Horapablätter (Thai Basilikum) von den Stengeln zupfen, im Ganzen oder grob gehackt über das Curry streuen und mit Streifen von einer roten Chilischote garnieren. Zum grünen Thai Curry serviert man, wie zu vielen anderen thailändischen Gerichten einen leckeren gedämpften Jasmin (Duft) Reis