Stacks Image 73
Fischsauce

Die stark salzige Fischsauce wird in Thailand anstelle von Salz verwendet, das in Thailand so gut wie unbekannt ist. Der durchdringende Geruch lässt sich durch die Herstellung der Sauce erklären. Sie wird traditionell aus fermentierten Fisch hergestellt. Sie sieht dünnflüssig und bräunlich aus und hält sich monatelang ohne Kühlung.In der Küche verwendet man sie direkt aus der Flasche, als Würze bei Tisch serviert man sie in chinesischen Saucenschälchen mit zwei oder drei gehackten kleinen Chillies (phrik kii noo) und einem Spritzer Limettensaft. Man gibt mit einem Löffel einige Tropfen über sein Essen, ganz ähnlich wie man im Westen Pfeffer und Salz benutzt.Wenn man zuviel von der Fischsauce nimmt, weil man denkt, das Essen könnte noch etwas Würze vertragen, kann es tatsächlich passieren, daß das gesamte Essen nicht mehr schmeckt. Man sollte zum Nachwürzen dann lieber auf Sojasauce oder auf Kräuter ausweichen.