Stacks Image 108
Limetten

Der Saft der Limette dient in der Thai Küche zum Würzen von Speisen. Vor allem für alle Gerichte der Zubereitungsart Yam (Yum) ist der säuerliche Geschmack unentbehrlich. Zitronen sind ein unzureichender Ersatz für Limetten, da diese einen geringeren Säuregrad haben und nicht das einzigartige Aroma der Limetten entfalten. Glücklicherweise finden sich frische Limetten heutzutage nicht nur in allen Asia Shops sondern auch in fast allen gut sortierten Supermärkten. Die pikant-säuerliche Note, die viele Thai Suppen und Curries einzigartig machen, stammt übrigens nicht von den Blättern der Limette sondern von den Blättern der Kaffirlimette.